DIGITAL BASICS

Die WEB SITE BASICS eines Geschäfts

123RF - 14010051 - cloud computing concept with laptop and websites
123RF – 14010051 – cloud computing concept with laptop and websites

Leistungsumfang

  • RECHERCHE NAMEN, TITEL, DOMAIN für die WEB SITE, vom DIGITAL BUSINESS COACH
  • HILFE bei REGISTRIERUNG und BUCHUNG der WEB SITE beim INTERNET PROVIDER
  • DOMAIN, TITEL, Text, aus einem Guss, auf Wunsch auch gleich mit passender WERBUNG
  • HTTPS Seiten-Transport (so will es GOOGLE und die DSGVO), der BESUCHER vertraut uns dafür
  • RESPONSIVE DESIGN (+70% MOBILE ZUGRIFFE), die WEB SITE ständig an das Endgerät anpassen
  • Kein DSGVO relevantes Speichern von Personen-Daten, kein EMail Marketing System
  • Korrespondenz E-Mail und SMS, manuell und einzeln sind möglich 
  • RECHTS-SICHERE TEXTE für das IMPRESSUM und die DATENSCHUTZERKLÄRUNG
  • FERTIGSTELLUNG mit GARANTIE

Fragen fassen wir in der DIGITAL FAQ zusammen und bringen dort Licht ins Dunkel. Erst einmal da nachschauen.

eRecht24 Agentur Partner für rechtssichere Webseiten
eRecht24 Banner

P. Mischa Marxbauer
@MUNICH-INTERNET
ist AGENTUR PARTNER der KANZLEI eRecht24, RA Sören Siebert. 
Wir bieten selbst keinerlei RECHTSBERATUNG, deshalb die genannte Partnerschaft.
Bei INTERESSE kann hier nachgelesen werden:
Artikel RECHTSSICHERHEIT


Stichwort: DIGITAL STARTER –  ERST-BERATUNG KOSTENLOS!

2018 COMPLIANCE – Was ist das?

Eine Menge einzelner Teile, die zusammen die verschiedenen Anforderungen erfüllen. Das ist erst einmal die EU DSGVO – warum? Weil das ein Gesetz ist und damit für ALLE bindend!

Man muss das nicht überbewerten, wer keinen Anspruch hat, für den ist das gleich erledigt. Dieser Artikel wendet sich an die engagierten Anbieter, die so wie ich es empfehle, aus der Not DSGVO gleich eine Tugend machen, die 2018 COMPLIANCE.

Das sind dann:

HTTPS, FORM-HTTPS, DSGVO, INTERACTIVE, RECHTS-SICHERE TEXTE, CMS, WBS, RESPONSIVE DESIGN, E-MAIL und SMS-MARKETING, ISC == 2018 COMPLIANCE

Die Antwort auf alle Fragen der COMPLIANCE im Jahr 2018. Wir haben sie alle in einem Angebot zusammen gefasst. Es heißt DIGITAL BASICS und ist eine WEB SITE. Diesen Seiten-Typ lernen wir dem Interessierten selbst zu machen. Er hat damit eine universelle BASIS für seine UNTERNEHMEN. Das WEB COACHING ist damit erfunden worden.

Das DIGITAL BASICS Paket, derzeit als COACHING, wenn wir mehr Erfahrung damit gesammelt haben, wird es auch als WEBINAR angeboten, auch da werden die wichtigsten Schritte und Vorgehensweisen gezeigt.

Fassen wir zusammen: Nur eine WEB SITE, die alle Anforderungen von oben erfüllt, auch die von den Suchmaschinen, ist in der Lage, ihre/n Betreiber/in zufrieden zu stellen. Er/sie ist UNTERNEHMER und das INTERESSE ist ohne Ausnahme UMSATZ und GEWINN. Ein wenig Verzeichnis-Werbung dazu und schon kann es los gehen.*

2018 COMPLIANCE MEHR ALS DSGVO

JA, ich sehe es so, die DSGVO ist ein HYPE, wenn auch einer, der es in sich hat. Vergehen gegen dieses neue Europäische Gesetz werden ja mit drakonischen Strafen geahndet, wie man derzeit an JEDER ECKE nachlesen kann. Aber einmal nachgedacht, macht man mit dem Einhalten eines Gesetzes irgend etwas gut? Ich denke nicht.

Gesetze einzuhalten ist eher selbstverständlich. Wer es nicht tut, bekommt zurecht Ärger. Das zeigt die Erfahrung. Eine Gesellschaft braucht Regeln, das INTERNET gehört zu dieser Gesellschaft, also ist es OK, dass es auch dafür Regeln gibt. Aber verdient man damit etwas? Nein.

UMSATZ & GEWINN

Leicht werden die einfachen Dinge übersehen, in dem DSGVO HYPE. Die Dinge, die eine Firma ernähren, die UMSATZ & GEWINN machen.

Sieht man die LISTE der Attribute an, von denen wir wissen, dass sie in 2018 zur Pflicht gehören, dann fällt auf, das diese LISTE mehr Punkte enthält, als die der DSGVO. Es sind im Einzelnen:

  • HTTPS Seitentransport
    Davon steht nichts im Gesetz, es ist nur immer von den personenbezogenen Daten die Rede. Tatsächlich aber ist dies beinahe wichtiger als die DSGVO, weil nämlich Google ein Auge darauf hat. Fehlt der Seite der HTTPS Seitentransport, dann zeigt Google Chrome in der Version 66 dieses an:

Dass man mit der Seite nichts verkaufen wird, muss nicht näher erläutert werden, oder? Da macht der BESUCHER nicht einmal ein News-ABO.

  • INTERACTIVE FUNCTION
    Die Menschen wollen den direkten Response. Ein geschätzter Kollege hat einmal formuliert, das INTERNET ist ein Direct Response Medium. Da muss man nichts dazu sagen, oder?
  • RESPONSIVE DESIGN 
    Man weiß, dass mittlerweile 70% aller WEB SITE Zugriffe von MOBILE Geräten erfolgen. Das sind knapp 3/4. Und wenn die Seite nicht Responsive ist, dann kann der BESUCHER sie nicht sehen. Glaubst Du, der notiert sich das und kommt später von einem anderen Computer noch einmal. Glaube nicht alles!
  • SMS-MARKETING
    Kennst Du jemand, der sagt, dass er gerne WERBUNG ansieht und sich in seinem ohnehin unstabilen Ablauf gerne von WERBUNG stören lässt? JA, das Gegenteil von angenehmer und erwünschter Benachrichtigung ist Störungs-Marketing. Die erwünschte Form unbedingt einmal nachlesen bei Seth Godin „Permission Marketing„, dagegen Erlaubnis-Marketing. Ist nur leider gerade ausverkauft. Ich habe auch nur ein gebrauchtes erwischt.

ERLAUBNIS-MARKETING

Damit werden sich die BESUCHER viel eher anfreunden, als mit dem Markt-Geschrei, dem Power-Selling, den Kraft Äußerungen ohne Inhalt. Mach Dir den Spaß und lese Seth Godin, er ist einer der erfolgreichsten Unternehmer und Marketer auf der Kugel und hat viel zu dem Thema zu sagen.

Unsere Erfahrung ist durch die Bank, dass die BESUCHER mehr Angst haben als sonst irgendetwas auf der Welt und schon deshalb erst einmal VERTRAUEN aufbauen müssen. Der Ansatz von Seth Godin ist hier sehr hilfreich. Höre auf zu verkaufen!

Höre auf, Deinen Besucher zuzutexten, blödzuschwätzen, oder wie auch immer genannt. Schick ihm einen Link auf Deine Seiten, sowie Du in der Folge diesen Link von mir bekommst: www.web-coach.eu/erlaubnis  Gib den Link auch gerne weiter, wenn Du jemand etwas gutes tun willst.

Die DSGVO Vorschriften

Sind dagegen beinahe Kinderfasching. Klar, Du musst Dich davon trennen, dass Du alles weißt und kannst, das übernehmen Anwälte. Der Gesetzgeber lässt Dir keine Chance mehr zum basteln und murksen!

Siehe hier: https://www.web-coach.eu/rechtssicherheit

Aber rein wirtschaftlich betrachtet ist das kein Nachteil, Du kannst Dich jetzt um Dein Marketing kümmern und musst dafür niemand bezahlen. Auch nicht schlecht, oder?

  • FORM-HTTPS
    Ist vollkommen unabhängig von dem Zertifikat, das für den Seitentransport benötigt wird. Genau genommen würde ein zweites SSL-Zertifikat benötigt. Mit unserem Angebot, den DIGITAL-BASICS von MUNICH-INTERNET, wird das Problem elegant gelöst. Alle FORM-HTTPS Anforderungen werden über die geniale WBS von der Schweizer Worldsoft AG gelöst.
  • RECHTS-SICHERE TEXTE
    Die Anwaltskanzlei e-recht24 löst diese Probleme für uns, wir haben damit nur wenig zu tun und empfehlen allen unseren KUNDEN, es gleich zu machen.
  • E-MAIL MARKETING
    Nun, das wird künftig nicht mehr die Bedeutung haben, die es schon hatte. E-Mail wird, wie schon angedeutet nur mehr zur Mitteilung genutzt, dass es im Interessengebiet des Adressaten neues Material gibt.

So wie es heute keinen ernstzunehmenden IT-Betrieb mehr gibt, der Dateien (womöglich mit Viren) in der Gegend herumschickt. Das ist Dilettantisch. Vielmehr wird der Link auf eine sichere Umgebung verschickt und der Empfänger kann damit anstellen was er will.

RECHTSSICHERHEIT für die WEB SITE

Die Rechtssicherheit unserer WEB SITES und der Seiten unserer KUNDEN resultiert aus einer Agentur-Partnerschaft, die wir mit e-recht24 eingegangen sind, so wie es hier beschrieben ist. Die gesetzliche Situation, insbesondere durch das neue DSGVO, macht es auch für Fachleute beinahe unmöglich, selbst alle Entwicklungen im Bereich des Rechts richtig einzuschätzen und die Texte von IMPRESSUM bis DATENSCHUTZ selbst zu entwickeln. Es geht einfach nicht, wenn man nicht als Rechtsanwalt zur Welt gekommen ist.

Das beste dabei ist, dass wir durch diese Partnerschaft allen unseren COACHING KUNDEN die hochwertigen RECHTS-INFOS und MUSTERTEXTE ebenso zur Verfügung stellen können. Das heißt, die Kosten dafür tragen wir und berechnen sie nicht weiter.

Wer selbst so eine Partnerschaft für seine UNTERNEHMUNG oder für seine DIENSTLEISTUNG wünscht, hier ist der Partner-Link für die neuen PREMIUM Mitgliedschaften bei e-recht24. Das ist die Anwaltskanzlei, von der wir die rechtssicheren Texte und Vertragsmuster erhalten, kurz die Kanzlei, die für unsere Rechtssicherheit und der unserer KUNDEN sorgt.

e-recht24 Premium Agenturen, Shops und Web-Sites

Der Vollständigkeit halber sei darauf hingewiesen, dass wir keinerlei Rechtsberatung bieten, das machen die Rechtsanwälte bei e-recht24.

Coaching Sicherheit – Datendiebstahl

Dieser Beitrag soll zum Thema IT Sicherheit und unser Coaching Sicherheit aufzeigen, was passieren kann, wenn man es mit diesen Dingen nicht so genau nimmt.

YAHOO hat es scheinbar nicht so genau genommen!

Infografik: Rekord-Datendiebstahl bei Yahoo | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Man muss es nicht übertreiben, wenn aber solche Datendiebstähle möchlich sind, dann muss man auch nach der Ursache forschen.

Grad der DIGITALISIERUNG

Eigentlich habe ich diesen NEWS Artikel einmal als Spaß hier auf der DIGI-COACH Seite platziert. Bis mir auffiel, dass besonders die Statistiken von STATISTA tatsächlich volatil sind und bei genauer Betrachtung die traurige Situation der DIGITALISIERUNG in D wiedergeben. Ich wage heute die Prognose, wenn in den beiden Statistiken 25% nützliche Cloud-Anwendungen enthalten sind, dann hat es Deutschland geschafft, mit der DIGITALEN TRANSFORMATION. Bis dahin ist das alles Schall und Rauch.

SmartPhone – wofür?

Ich hege ja schon lange einen Verdacht. Je vehementer einer vorträgt, dass sein "Neues SmartPhone" doch ein reines Werkzeug ist, unverzichtbar für seine tägliche Arbeit, desto sicherer ist er in den unten folgenden Statistiken prominent vertreten. (Zwinker!) Besonders, wenn auf dem "Kleinen Liebling" angebissenes Obst abgebildet ist. Die Benutzer, meistens Manager, sind ja bekanntlich extra wichtig!

Da gibt es sogar schon Filme darüber!

STATISTA sieht das so!

Nachdem STATISTA die Serie fortsetzt, will ich auch kein Spielverderber sein und führe die Updates hier ebenfalls fort.

Hier die 10 Top App's für das iPhone

Immerhin haben es schon 2 Dating-Dienste in die Spiele Top-Ten geschafft. Bravo!

Infografik: Die umsatzstärksten iPhone-Apps  | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Leider sieht es bei Android auch nicht besser aus. Gleich 10 Spiele in den Top 10.

Infografik: Die umsatzstärksten Android-Apps  | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Booking – Online Buchen

Das einmalige WBS, das WEB-System von der Worldsoft AG, kann interaktive Funktionen selbst erstellen. Ab dem Paket "BASIC" haben alle Worldsoft-Pakete einen Kalender, den Lead-Manager und das Reservations-System. Damit ist es schon im absoluten Low-Cost Bereich möglich, Leads zu sammeln und zu verwalten, sowie ein Buchungs-System für KMU, Handel, Handwerk und Freie Berufe zu erstellen.

WEB-Seiten Automatisierung

Diese fortgeschrittenen Funktionen machen einen modernen WEB-Auftritt aus und werden vom Besucher erwartet. Das geht bei der einfachen Beratungs-Funktion los, die auf einer ganz anderen Domain läuft und endet bei der vollautomatisierten Rechnungsstellung und dem Inkasso, so wie es mit dem Worldsoft WBS möglich ist.

Sogar die großen Hersteller ziehen nach, die ja bei der Entwicklung von Applikationen immer sehr zurückhaltend waren. So kann das jetzt auch das "Office 365 Premium Business" System von Microsoft. Zusammen mit den umfangreichen Team-Funktionen eine sehr gute Funktionalität für Teams und Arbeitsgruppen.

Hier kann man gleich die kostenlose Erstberatung vom WEB-Coach buchen: Online Buchen

Die Newsletter Anmeldung des "Internet Marketing Guru" ist dagegen so Mega-Out, dass man sie schon besser weglässt, um nicht in einen falschen Verdacht zu geraten. Die aktuellen Bemühungen rund um den Datenschutz tun ihren Teil dazu. Künftig muss der WEB-Seiten Betreiber die Adressen vom Newsletter schneller löschen, als es ihm möglich ist, sie vollständig auszuwerten. Das heißt das Recht auf Vergessen werden.

Geld verdienen 2017

Mögen hätten wir schon wollen,
aber dürfen haben wir uns nicht getraut.

Karl Valentin

Nun ist es endlich raus, die staatliche Arbeitsagentur hat es gerade veröffentlicht, dass der schreckliche Fachkräftemangel eine Erfindung der Politik ist und nur zum Gegenstand hatte, Otto Normal, sprich die nicht akademischen Fachkräfte für die Industrie billig zu machen. 

Zumindest lässt sich das aus den Zahlen lesen. Wir haben uns ja auch schon daran gewöhnt, dass die Politik nicht unser Freund ist und nicht die Interessen der Deutschen vertritt. Aber, dass es gleich so schlimm ist? Gerade wollte ich über einen Artikel schreiben, dass die Industrie auch nur für 30% aller Arbeitsplätze gut ist, in besten Zeiten für ein Drittel. Der große Rest, was immerhin 70% sind, wird von Mittelstand und KMU verantwortet.

Dann kommt von Statista dieser Graph.

Statista


Was will uns dieses Bild sagen? Ganz einfach, es gibt 2016 nahezu doppelt so viel Stellenangebot wie Fachkräfte aus der IT. Und warum wird das wohl so sein? Ich kann die Begründung schon geben, schließlich bin ich seit 33 Jahren als IT Pro bei KMU, Mittelstand und in Rechenzentren unterwegs.

Es ist wieder einmal die Politik. Nach dem Millenium wurden mit Macht zertifizierte System Engineer auf Kosten der Allgemeinheit ausgebildet. Das Resultat, diese Engineers zweiter Klasse hatten keine Beziehung zu dem Beruf. Sie haben ja nichts dafür bezahlt oder getan. Sie waren nur ein halbes Jahr von der Straße weg, weil die Ausbildung so lange dauert.

Unsereiner musste das neben seiner normalen Geschäftstätigkeit bewerkstelligen und dazu noch selbst bezahlen. Wir hatten aber auch im Jahr 2000 schon Stundensätze von 250.- DMark respektive den Umrechnungswert in T€uro. Dann kam, was nicht anders zu erwarten war, die ersten Arbeitsamts-Engineer drängten auf den Markt und boten Stunden für 25.-€ (schwarz, keine Ethik, kein Stolz).

Nach einer Zeit war klar für mich, dass ich in dem Affenstall nicht bleibe, wenn ich auch nicht mehr so jung war. Vor etwa zehn Jahren beschloß ich dann, mich auf IT-Sicherheit, Datenschutz und dem Paradigmen-Wechsel, rund um die Digitalisierung, um zu schulen, in dem sicheren Wissen, dass die Angelernten und Ungelernten so schnell nicht werden folgen können.

Das gelang gut und ich komme jetzt mit den ersten Produkten heraus. Es geht also doch!

Wenn jemand Lust hat, meine Aussagen zu testen, ich zahle einem guten Telefonverkäufer schon 25.-€ und mehr, der melde sich mit der folgenden Beratungsfunktion.

Beratung bei uns immer kostenlos!